Blog Posts über OXID (Seite #41)

WBL_Tracker nun auf Github, mit Piwik-Einbindung (U)

“Mal eben n Webtracker einbauen” ist eine oft gestellte Aufgabe für so kleine Agenturen wie meine. Im Endeffekt ist die Aufgabe immer irgendwie die Gleiche. Jeder Besuch, nach Möglichkeit auch alle Fehlerseiten und die verschickten Mails, sollen getrackt werden. Aber natürlich sollen auf speziellen Seiten auch spezielle Trackings ausgespielt werden … Und die Freifelder außerhalb der Dokumentation wollen wir ja auch nicht vergessen …



Oxid Benutzeranalyse & Benutzergruppen zuordnen mit SQL

Öfters kommt es vor, dass man Benutzer mit bestimmten Eigenschaften gerne gezielt herauspicken möchte, etwa um diese zunächst einmal zu zählen und dann ggf. gezielt Rabatte anzuzeigen, mit Gutscheinen zu beglücken oder mit einem speziellen Newsletter zu versorgen. Kriterien für eine Benutzerauswahl können dabei zum Beispiel die Anzahl der Bestellungen im letzten Jahr sein, das […]



OXID Update für AJAX-Listen

Wer bei OXID in der Vergangenheit versucht hat, die AJAX-Listen des Backends zu überschreiben, wird leider gemerkt haben, dass es doch mit mehr Arbeit als sonst bei OXID üblich verbunden ist.



M-Commerce gewinnt weiter an Bedeutung

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft hat diese Woche die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage zu Umsätzen im M-Commerce-Bereich bekanntgegeben. M-Commerce ist der Bereich des E-Commerce, der über Mobilgeräte wie Tablet-Computer und Smartphones ausgelöst wird. Aus dem “Trend in Prozent” geht, und das ist keine Überraschung, hervor, dass M-Commerce zu einem bedeutenden Channel für den Handel heranwächst. Dies […]



Zahlungsarten in Google Analytics tracken

Die statistische Auswertung der E-Commerce-Performance wird nach wie vor stark unterschätzt. Wir machen immer wieder die Erfahrung, dass gerade kleinere Shop-Betreiber zum Teil im kompletten Blindflug ihren Shop führen und entwickeln. Google Analytics ist ein hervorragendes Werkzeug, um die Shop-Performance umfassend analysieren zu können. Trotzdem fehlen in der Basiskonfiguration Kennzahlen, die für den Shop-Betreiber äußerst […]



Eigene Module in OXID 4.6

In der aktuellen OXID Version 4.6.x hat sich die Handhabung von Modulen, also eigenen Erweiterungen für den OXID eShop, etwas geändert. Module können nun über den Menü-Eintrag „Erweiterungen / Module“ im Admin installiert werden (nachdem sie vorher wie gehabt per FTP in das „modules“-Verzeichnis hochgeladen wurden.



OXID Usergroup NRW

Dies ist die Seite der OXID Usergroup NRW. Hier findet Ihr immer die aktuellen Termine, Eindrücke in Form von Bildern, Auswertungen oder andere wichtige Informationen.



WBL Konzept sagt “Danke!” für die #oxcom12

Die OXID Commons 2012 ist am Freitag mit der Unconference zu Ende gegangen und wir möchten Danke für die gute Veranstaltung und die tolle Party danach sagen.



WBL Autoloader und OXID 4.6.0

Vor OXID 4.6.0 musste man sich seine Modulketten im Backend selbst zusammenstellen. Nun hilft einem das Backend dabei. Unser Autoloader durchkreuzte da ein bisschen die Pläne seitens OXID. Er funktionierte weiterhin wunderbar, aber die Aussage im Backend waren für den Benutzer nicht einleuchtend.



RDFa + GoodRelations

RDFa (Resource Description Framework in attributes) ist eine Technik, um Informationen strukturiert nach einem definierten Standard innerhalb des Quellcodes bereitzustellen. Damit sind wichtige Daten vor allem für Suchmaschinen, Portale, aber auch für angeschlossene Systeme von Geschäftspartnern einfach und automatisiert les- und verwertbar. Good Relations ist ein Schema (oder Vokabular) speziell für den Bereich eCommerce, um […]



Übersetzungen in Oxid Modulen

In meinen letzten beiden Oxid Beiträgen habe ich mir nicht die Mühe gemacht, die benötigten Übersetzungen gleich mit einzutragen. Das möchte ich heute kurz nachholen und die möglichen Vorgehensweisen kurz erläutern.