OXID implements GraphQL

APIs, Schnittstellen zwischen Systemen, Trennung von Front Ends und Back Ends, Data Consumer jeglicher Art… sind im E-Commerce wirklich nichts neues. Es gibt im E-Commerce seit Jahren kreative Lösungen für bunt zusammengestellte Systemlandschaften. Trotzdem schafft es 2019 ein Buzzword wie „headless“ wieder auf‘s Podium. Wo bis vor kurzem „headless“ noch in einem Atemzug mit REST genannt wurde, betritt nun ein weiterer Player die Bühne der weiten Öffentlichkeit. Und das völlig zu Recht. Sein Name: GraphQL.



Konzept für DI: Eine Möglichkeit schaffen, fremden Code einzubeziehen

In diesem Blogpost erklärt Tobi, wie Modulhersteller Dependency Injection nutzen können, damit sich Nutzer des Moduls im Code einklinken und diesen ggf. erweitern können.



Dependency Injection für OXID eShop

Seit OXID v6 wird die Symfony Dependency Injection Komponente über den Composer mitinstalliert. Zur Zeit nutzt OXID den „Symfony Dependency Injection“ allein für interne Zwecke. Im Blogpost erkläre ich, wie man jetzt schon die Komponente im eigenen Projekt nutzen kann.



Das neue OXID Savvy Programme geht live!

Heute ist es soweit: Wir stellen Euch unser neues OXID Savvy Programme vor, das wir auf dem letzten Partnertag angekündigt haben. Lest in diesem Blogpost, was Ihr von diesem neuen Programm erwarten könnt und für wen es geeignet ist.



Oxid Module deaktivieren ohne Zugriff auf den Admin-Bereich

In diesem Blogpost beschreibt Markus was man tun kann, wenn man aufgrund eines fehlerhaften Moduls keinen Zugriff mehr auf den Administrationsbereich des OXID eShops hat, um selbiges zu deaktivieren.



Änderungen an bestehenden OXID Bestellungen

Die Anforderungen von Business-Prozessen sind von Shopbetreiber zu Shopbetreiber unterschiedlich. Ein Thema was bei OXID immer wieder im Forum diskutiert wird ist das Ändern von bestehenden Bestellungen. Oxid berechnet standardmäßig die Preise, Rabatte, Gutscheine, Zahlartabschläge und Versandkosten neu, sobald man im Backend die Bestellung aktualisiert. Dies kann dazu führen, daß sich der Gesamtbetrag der Bestellung […]



Unit Tests mit dem OXID Framework

In diesem Tutorial beschreibt Chris Bauer, Code.Commerce, wie Unit-Tests für das OXID eShop Framework geschrieben werden. Das ist insbesondere dann hilfreich, wenn Ihr eigene Module schreibt, die mit PHP Unit getestet werden sollen. Nur so kann in Eurem E-Commerce-Projekt die Qualität nachhaltig hoch gehalten werden.



Entfernte Indizes in der OXID Shopversion V6

Entfernte Indizes in OXID eShop 6 können dafür sorgen, den Datenimport zu verlangsamen. Diese Indizes sollen in einem kommenden Release wieder eingeführt werden. Lest hier, wie man sich bis dahin behelfen kann.



Geoblocking-Verordnung: Alle EU Länder auf einmal aktivieren

Aufgrund der ab 03.12.2018 gültigen Geoblocking-Verordnung kann es erforderlich sein, alle EU-Mitgliedstatten im OXID eShop zu aktivieren. Dies ist meist eine mühsame Arbeit, da man jedes Land einzeln suchen und aktivieren muss. Schneller geht es mit diesem SQL-Snippet.



Geoblocking-Verordnung: Wie konfiguriere ich OXID eShop um konform zu sein?

Im Zusammenhang mit der neuen Geoblocking-Verordnung wird es nötig sicherzustellen, dass potentielle Kunden aus dem gesamten EU Binnenmarkt Zugriff auf den Onlineshop haben und dort auch kaufen dürfen. Jedoch ist kein Händler zur Lieferung verpflichtet, muss aber Möglichkeiten schaffen, dass die Ware z.B. in den von Euch festgelegten Lieferländern selbst abgeholt werden kann, wenn der Käufer in diesem Land eine Lieferadresse angibt und den Weitertransport selbst organisiert. In diesem Tutorial zeigen wir Euch, wie Ihr den Shop konfigurieren müsst, damit Ihr am 3.12. konform mit der neuen Verordnung seid.



Rückblick OXID Hackathon 2018

Wie bereits in den letzten Jahren fand auch im Herbst 2018 wieder ein OXID Hackathon in Nürnberg statt. Hier ein kurzer Rückblick mit Vorstellung der Projekte.



OXID V6 Update

In diesem Beitrag erhalten Sie Informationen zum Update des OXID eSales Shopsystems auf die Version 6. Wir zeigen Ihnen inhaltliche Änderungen, Funktionen und Vorteile und erläutern warum es notwendig ist, dieses Update der Shopsoftware durchzuführen.