OXID „Ähnliche Artikel“ effektiver nutzen

Auf Produktdetailseiten kann man sich optional „Ähnliche Artikel“ anzeigen lassen. Leider ist die Logik für die Berechnung dieser Artikel sehr rudimentär. Es wird primär nur geprüft ob es auch anderen Artikel mit dem gleichen Attribut gibt, jedoch unabhängig vom Attributwert.

Thorsten Schneider hat bereits 2014 in seinem Blog darüber berichtet und in einer Schritt-für-Schritt Anleitung erklärt, wie man die Anzeige verbessern kann. Wir haben dies zum Anlass genommen und für OXID 6 ein kostenfreies Modul, Verfügbar auf github, entwickelt.

https://github.com/proudcommerce/pcSimilarProducts

Hierbei kann man in den Moduleinstellungen bis zu drei Attribute definieren, welche für die Berechnung der ähnlichen Artikel herangezogen werden. Bei mehr als einem Attribut werden alle miteinander verknüpft (AND). Sollten keine Artikel gefunden werden, greift die Standard-Logik wieder.



Replies

  1. lutzi says:

    Hallo,

    sehr schönes Modul. Musste ich gleich testen.
    Dabei habe ich festgestellt das ein Attribut das ich eigentlich als das wichtigste befind,
    bei der Auswahl nicht möglich ist. „Kategorie“ liegt das an meinem Shop oder am Modul.
    (Lieferant wird auch nicht aufgeführt, aber das brauche ich auch nicht)
    Viele Grüße

  2. Kategorie ist technisch gesehen in Oxid kein Attribut. Du kannst unter “Attribute” ein Attribut “Kategorie” anlegen und mit der jeweiligen Kategorie befüllen, dann steht es auch zur Auswahl.

  3. lutzi says:

    Fehler gefunden, diese Attribute wurden von einem Modul angelegt und mit einer falchen Shop ID versehen.

  4. tabsl says:

    … oder das Modul erweitern. :wink: Die Idee mit der Kategorie ist gut und eigentlich schnell eingebaut …

  5. lutzi says:

    Hallo tabsl,
    falls du das Modul anpasst.
    Ich habe da noch eine Anregung.
    es sollten keine Varianten, sondern nur Vater Artikel angezeigt werden.
    Sonst bekommt man 3 oder 4 Varianten eines Artikels angezeigt.
    Grüße

Continue the discussion at --> OXID forums

1 more reply

Participants