OXID Modul Connector

Der OXID Modul Connector (OMC) zeigt verfügbare Module und eine Kurzbeschreibung an. Ausserdem erlaubt der OMC, diese Module (falls möglich) automatisch und direkt aus dem Administrationsbereich des OXID eShop heraus zu installieren. Falls die automatisierte Installation aus verschiedenen Gründen nicht funktioniert, linkt der OMC direkt auf die originale Modulbeschreibung.

download button

Features

  • im OXID eShop ebenso leicht zu installieren wie jedes andere Modul
  • funktioniert mit jedem OXID eShop von v4.7 bis v4.10 (bzw. auch mit EE 5.0 bis EE 5.3)
  • funkioniert und ist legal einsetzbar mit jeder OXID eShop Edition (CE, PE und EE)
  • Suchen und Filtern nach GPL- und kommerziellen Modulen nach Preis, Einsatzgebiet (über Tags) und ob installiert oder aktiv möglich
  • schneller Überblick über Funktionalität, unterstützte OXID eShop Version, Hersteller und Lizenz des Moduls
  • die wahrscheinlich umfassendste Modulsammlung, weil die Inhalte Community-getrieben eingestellt werden
  • schnelle und einfache Installation, Deinstallation, Aktivierung und Deaktivierung von Modulen
  • sichere und saubere Installation von Erweiterungen wie Themes und Sprachpaketen
OMC schema

Das Projekt

Dieses Modul wurde auf der Basis von ioly erstellt und während des #oxhackathon16 entwickelt. Das OXIDforge Editorial Team kümmert sich momentan um die Inhalte (Module), meist in der Freizeit. Hilfe ist jederzeit willkommen!

Installation und Support

Bevor Du OMC installierst, prüfe bitte gewissenhaft die Systemvoraussetzungen. Die Installation ist einfach; wirf bitte trotzdem einen Blick auf die Installationsanweisungen in der OMC Wiki.

Wie bereits erwähnt, handelt es sich um ein Community-Projekt, das von Freiwilligen gewartet wird. Wenn Du Hilfe beim OXID Modul Connector benötigst, wende Dich bitte an das Forum und sieh davon ab, das OXIDforge Editorial Team direkt zu kontaktieren. Hilfe für Module, die im OMC gelistet sind, findest Du entweder ebenfalls in den Foren oder im direkten Kontakt mit dem Modulhersteller.

Dein eigenes Modul im OXID Modul Connector

Die guten Nachrichten zuerst: Für Dich als Modulhersteller ist und wird Dein Modul immer völlig unabhängig vom OXID Modul Connector (OMC) sein. Alles, was OMC benötigt, ist eine JSON-Datei (ein so genanntes „Rezept“), welches die wichtigsten Informationen Deines Moduls definiert und wie Dein Modul in die Ordnerstruktur der OXID eShop Installation mappt. Hier steht, wie eine solche JSON-Datei erstellt werden kann.

Du betreibst selbst einen OXID-Shop, um Erweiterungen und Module für OXID zu vertreiben? Dieses Tool könnte hilfreich sein: Der OXID Module Connector Generator ist eine Erweiterung, die Dir die nötigen JSON-Dateien für OMC bereits exportiert, die einfach angepasst und an den OMC-Rezept-Branch per Pull Request geschickt werden können. (Besten Dank @AlphaSys für dieses Modul!)

Bitte zur Beachtung: Jedermann kann jedes Modul für jeden Modulhersteller einreichen. Es gibt kein generelles Recht auf Aufnahme in den Katalog.

Ein noch nicht gelistetes Modul vorschlagen