„reCaptcha v3“- als Nachfolger vom „HoneyPot“-Modul

Für OXID6 hatte ich für alle Formulare ein freies HoneyPot-Modul (GIT: https://bitbucket.org/therealworld/formhoneypot-module/, Packagist: therealworld/formhoneypot-module erstellt, in der Hoffnung den SPAM unter Kontrolle zu bekommen. In dem Modul ist ein umfangreiches Logging implementiert, da ich wissen wollte, ob der Honeypot genutzt wird bzw. seine Wirkung hat.

Am Ende hat sich herausgestellt, das die Bots den unsichtbaren Honeypot nicht ausfüllten, sondern weiter die sichbaren Standardfelder nutzten.

Resigniert habe ich nun den Nachfolger des Moduls, auf Basis des unsichtbaren reCaptcha v3 API-Service von Google erstellt: (GIT: https://bitbucket.org/therealworld/formrecaptchav3-module/, Packagist: therealworld/formrecaptchav3-module

Erwartungsgemäß ließ das Spam-Aufkommen sofort nach. Wer also mit Google-Applikationen und DSGVO-konformen Datenschutztexten sich auskennt und keine Probleme damit hat, kann gern zugreifen und ausprobieren.



Replies

  1. @windes: Bitte führe noch einmal ein composer update auf Version 1.0.3 durch. Anschließend Dein Checkout-Check.

  2. @windes: Ich habe die Abhängigkeiten noch einmal angepasst. Wenn Du die Version 1.0.4 installierst, brauchst Du das the-real-world - Werkzeuge-Modul nicht mehr. Wenn es sich bei Dir nach dem Update nicht von selbst löscht, dann kannst Du es anschließend händisch entfernen (im Backend deaktivieren, per SSH oder FTP löschen).

  3. Hallo @oxid-flo,

    ich nehme an, Du hast OXID 6.2 installiert. Die neue Version verhält sich immer sehr hartnäckig beim deinstallieren. Schau Dir die Datei var/configuration/shops/1.yaml an. Dort ist das Modul noch drin. Du musst das Modul “trwtools” im Bereich “modules” noch entfernen. Anschließend taucht das Modul auch nicht mehr im Backend auf.

  4. Möglicherweise ja. Ich habe es allerdings nicht getestet. Schau Dir mal die metadata.php an. Dort im Blocks-Bereich habe ich die blocks für “wave” und “flow” definiert. Du kannst testweise hier auf “azure” wechseln. Wenn Du sicher gehen willst, schau, ob die Blöcke wirklich in “azure” bzw. in Deinem Theme existieren.

    Viel Erfolg!

  5. Avatar for verrac verrac says:

    Perfekt. Die Blocks sind im Azure-Template schon vorhanden, somit braucht man wirklich nur die metadata.php entsprechend anpassen. Jetzt warten wir es mal ab, ob der Spam nachlässt.

    Danke für die schnelle Hilfe!

Continue the discussion at --> OXID forums

6 more replies

Participants