Tracking der OXID User-ID im WBL Multitracker

Heute mal wieder ein kleines Modul-Update.  Soeben habe ich auf Github einen Callback eingecheckt, mit dem Ihr die ID des aktuellen OXID-Users mittracken könnt. Kann kein User identifiziert werden, wird “-” mitgetrackt. Dies ist z.B. hilfreich, wenn Ihr bei einem User nachhaken wollt, ob es ein Problem beim Checkout gab, sollte der User seinen Warenkorb nicht abgeschlossen haben.

Da dies datenschutztechnisch schon relativ sensibel betrachtet werden muss, ist dies kein Teil von unserem Standard-Setup des WBL_Trackers. Solltet Ihr aber z.B. Piwik auf eurem eigenen Server betreiben, sind euch die Informationen ja eigentlich sowieso bekannt, daher hier also z.B. das Beispiel, wie Ihr die ID des Users in eurem WBL_Tracker – Piwik-Setup erfassen könnt:

Happy Hacking!

Björn

 

 

0.00 avg. rating (0% score) - 0 votes
0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *